Wir verwenden Cookies

Wir setzen auf dieser Webseite Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Information dazu, wie wir Cookies einsetzen, und wie Sie die Voreinstellungen verändern können: Datenschutzerklärung.

Monacor MEGA-215SUB

MEGA-215SUB
CHF 1'620.00

Beschreibung

PA-Subwoofer


Der MEGA-215SUB
ist ein Hochleistungs-Subwoofer für Anwendungen, bei der eine sehr druckvolle und dabei differenzierte Tieftonwiedergabe gefordert ist. Der sich hornartig stark öffnende Bassreflexkanal arbeitet mit geringsten Reibungsverlusten und die Anordnung der Chassis führt darüber hinaus zu einer Rückwärtsdämpfung der Schallwiedergabe. Durch Aufeinanderstapeln (Stacken) mehrerer Systeme oder Nebeneinanderstellen zu einem Cluster kann die Performance nochmals enorm gesteigert werden.
Premium-Profi-PA-Gehäusesubwoofer, 2000 W, 4 Ω
  • High-Power-Bassreflex-Hornhybrid-Subwoofersystem
  • Zwei Hochleistungs-38-cm-Bässe (15", Celestion FTR15-4080FD)
  • Gehäuse aus hochwertigem und aufwendig versteiftem Birken-Multiplex
  • Strapazierfähige, hochfeste 2-Komponenten-PU-Lackierung
  • Frontgitter mit Akustikschaum bezogen
  • Transportdeckel zum Abdecken der Lautsprecherfront
  • Stapelfußmulden zum stehenden oder liegenden Stapeln (Stacken) mehrerer MEGA-215SUB zu Clustern
  • M20-Gewindeplatte in den Griffmulden für Distanzrohre, Gummifüße
  • 2 x NEUTRIK-SPEAKON-Terminals, IN-OUT
  • 4 x 100-mm-BLICKLE-Transportrollen auf der Rückseite
Tools4music 04/2014
„Mit dem Komplettset und insbesondere dem neuen Subwoofer stellt IMG Stage Line ein fürwahr fulminantes Stück Beschallungstechnik zur Verfügung (das übrigens im Hause selbst entwickelt wurde). Und der Preisrahmen, der bleibt dabei angenehm überschaubar. Wer sich mit Handling, Gewicht und Größe dieses imposanten Doppelfünfzehners anfreunden kann wird belohnt, denn die Doppelvariante schiebt einfach noch mal ein echtes Quäntchen mehr Druck raus und klingt auch hörbar anders. Disco- oder Clubgänger werden diesen Sound lieben.”