Hobby Hifi HiFi-PA 10/2 (St

Hobby Hifi HiFi-PA 10/2 (St

Artikel-Nr.: BS-Hobb-126
CHF 290.00

Beschreibung

Entwickler: Hobby Hifi, Bernd Timmermans
Bausatzinhalt: 1 Stück

Prinzip: 2-Weg Bassreflex
Gehäusegrösse (HxBxT): 500 x 318 x 380mm
SPL: ca. 90dB/1W/1m
Impedanz: 12 Ohm

Bestückung:
1 x 250mm Tiefmitteltöner Monacor Stageline SP-10/250PRO
1 x 25mm Hornhochtöner Monacor MHD-152

Klangbeschreibung:
E Passend zur Gartensaison 2014 entwickelte Bernd Timmermanns mit HiFi-PA 10/2 eine Kompaktbox, die von ihrem Wirkungsgrad mit Standlautsprechern mithalten kann. Dazu erhielt sie von Monacor Lautsprecherchassis aus der PA-Abteilung: das Monacor Mittelhochtonhorn MHD-152 und den PA-Basslautsprecher SP-10/250PRO.
Die Frequenzweiche steuert das Horn über einen Hochpass 3. Ordnung an; der Tieftöner wird über einen Tiefpass 2. Ordnung angesteuert in den noch ein Sperrkreis integriert ist.
Der Frequenzgang ist auf Achse bis ca. 20 000 Hz noch als linear zu bezeichnen (Es gibt Einbrüche um bis zu 6 dB nach unten). Das Ausschwingverhalten ist fast fehlerfrei. Die nichtlinearen Verzerrungen sind fantastisch gering und bleiben oberhalb von 100 Hz fast durchweg unter 0,3%, was sehr gut ist.

Ein Ausschnitt aus dem Hobby HiFi Hörtest
... "Mit atemberaubender Explosivität machte unsere HiFi-PA 10/2 im Hörraum ihre Aufwartung. Dieser Lautsprecher giert nach Pegel. Maceo Parkers offensives Saxofonspiel überzeugte mit grandioser Dynamik, wunderbar klar, ohne jemals zu überziehen. Bis hin zu aberwitzigen Spitzenpegeln erlebten wir souveräne Durchzeichnung, scharf umrissene Konturen und dazu eine erstaunliche räumliche Tiefe - das zeitrichtige Abstrahlverhalten lässt grüßen. Was im Bass möglich ist, zeigte uns die hübsche Bassistin Esperanza Spalding mit ihrem Album "Junjo": Ihren akustischen Bass ließ sie schnurren und knurren, dass es eine Freude war. Auch wenn die HiFi-PA 10/2 "nur" 55 Hertz bietet, erlebten wir doch einen voluminösen Kontrabass, wie man ihn sich nur wünschen kann, und dem es an nichts mangelte. Chris Jones demonstrierte mit "No Sanctuary Here" die Stimmengewalt der Lautsprecher. Der Bariton bot Volumen und Konturen in optimalem Gleichgewicht. Weder dicklich noch asketisch, sondern ganz im Gegenteil wunderbar natürlich, klar und detailliert. Einmal mehr wusste auch die räumliche Abbildungsqualität zu überzeugen, stand die Stimme souverän im Mittelpunkt und lotete die instrumentale Begleitung Breite und Tiefe des Raumes aus. Es macht ungeheuren Spaß, diese Schallwandler in Aktion zu erleben. Vor allem die enorme Pegelreserve, die ungestüme Dynamik reißt den Zuhörer ein ums andere mal mit. Und noch ein ganz anderes geartetes Experiment absolvierten die Boxen mit Bravour: An einer 30 Watt - Röhrenendstufe mit EL34 zeigten sie sich als Meister der Feindynamik. Wir erlebten eine wunderbar und allerfeinst durchgezeichnete Vorstellung. Tonal absolut souverän, wussten sie Details unerhört filigran und in einem Raum mit großer Weite und Tiefe punktgenau abzubilden. "

Besonderes: Weiche mit hochwertiger 1.4mm Luftspule und Folienkondensatoren. Alternative Weichenbestückung auf Anfrage


Der Bausatz enthält sämtliche notwendige Teile, jedoch keine Gehäusebauteile und kein Gehäuse. Bau- und Weichenplan sind Teil des Bausatzes und werden digital oder ausgedruckt mitgeliefert.