Wir verwenden Cookies

Wir setzen auf dieser Webseite Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Information dazu, wie wir Cookies einsetzen, und wie Sie die Voreinstellungen verändern können: Datenschutzerklärung.

Strassacker Lia (Paar)

Bausatz mit Frequenzweiche (Preis-Leistung) zum selber aufbauen
CHF 570.00
Bausatz mit Frequenzweiche (High End) zum selber aufbauen
CHF 635.00

Beschreibung

Entwickler: Strassacker Lautsprechershop
Bausatzinhalt: 1 Paar

Prinzip: 2-Weg Bassreflex
Gehäusegrösse (HxBxT): 434 x 165 x 300mm
SPL: ca. 86dB/1W/1m

Bestückung:
1 x 120mm Tiefmitteltöner Wavecor WF120BD01 Nomex
1 x Audaphon Bändchen Neo CD 3.0


Klangbeschreibung:

Lia ist eine kleine Kompaktbox mit 12 cm Wavecor Woofer und Bändchenhochtöner. Sie ist als Bassreflexbox aufgebaut und hat auf der Rückseite Ihre Bassreflexöffnung.
Die Frequenzweiche ist mit einem Tiefpass 2. Ordnung und einem Hochpass 3.Ordnung aufgebaut.
Der Frequenzgang ist recht eben - insbesondere auch außerhalb der Achse - wie unter horizontalem Winkel von 30 Grad - da das Bändchen ein hervorragendes Rundstrahlverhalten mitbringt.

Ein Ausschnitt aus dem Klang+Ton Hörtest
... "Delikat und subtil - so hießen die ersten Attribute, die ich der Lia zuordnen würde. Eine feinsinnige Box, keine Frage, mit einem sehr gut auflösenden Hochtöner und einem Tiefmitteltöner, der als Ergänzung dazu sehr klug ausgewählt wurde. Die Kombination macht in jedem Fall trotz der kleinen Abmessungen einen sehr kompletten und kompetenten Eindruck. In dem gewählten Volumen macht der Tieftöner tatsächlich noch erstaunlich viel in den tiefen Lagen; die Abstimmung lässt den Bass zwar etwas dezent erscheinen, dafür verblüfft er mit Tiefgang. Das Ganze erreicht er wohlgemerkt bei freier Aufstellung - mit Rückwand wird das noch etwas mehr. Wählt man die Reflexabstimmung etwas höher, bleiben die tiefsten Bässe etwas auf der Strecke, dafür ist der Pegel dann auch auf Augenhöhe mit den anderen Frequenzbereichen. Mit akustischer Musik finde ich aber die tiefe Abstimmung genau richtig: Unaufdringlich, aber umso nachhaltiger schleicht sich die Lia in die Gehörgänge mit ihrer entspannten Spielweise, die ganz locker Feinauflösung, Dynamik und tiefe Räumlichkeit in sich vereint. Der Bändchenhochtöner setzt mühelos feinste Akzente bis in den Superhochtonbereich hinein und vermittelt eine Leichtigkeit, die wohl nur dieser Typ Chassis erzeugen kann. In Lautstärkeregionen, die für das Leistungspotenzial noch vertretbar erscheinen, hat die gemessene Resonanz übrigens keinen hörbaren Effekt. Der vorgeschalteten Elektronik, die sich im fünfstelligen Euro-Bereich bewegte, hat die kleine Box mit Sicherheit keine Schande gemacht - und das bei dem wirklich günstigen Kurs, der für die Lia aufgerufen wird. Welche Wünsche bleiben offen? Eigentlich keiner, nur vielleicht der, dass es in naher Zukunft noch eine kleine Standbox mit Doppel-Bass-Bestückung gibt, um diese Qualität auch für größere Hörräume verfügbar zu machen."

Fazit zu dem Lautsprecher in Klang+Ton
"Eine große kleine Box, die an beiden Enden des hörbaren Spektrums mit verblüffenden Fähigkeiten aufwartet und - noch viel wichtiger - eine absolut stimmige Spielweise findet. Für Leisehörer ein absoluter Traum! "

Besonderes: Alternative Weichenbestückung auf Anfrage


Der Bausatz enthält sämtliche notwendige Teile, jedoch keine Gehäusebauteile und kein Gehäuse. Bau- und Weichenplan sind Teil des Bausatzes und werden digital oder ausgedruckt mitgeliefert.