BausätzeStandlautsprecher

Hobby Hifi Wavecor WaveLine 152 MK2 (Paar)

Artikel-Nr.: BS-waveline152
CHF 1'180.00

Beschreibung

Waveline 152 MK2 ist ein zwei-Wege Transmissionline-Lautsprecher mit Chassis der Firma Audaphon und Firma Wavecor.

Der Bausatz enthält folgende Lautsprecher:
- einen Air-Motion-Transformer (Bändchen-Hochtöner) Audaphon AMT 2i
- einen Mitteltieftöner Wavecor WF152CU13

Der Lautsprecher wurde von Bernd Timmermanns entwickelt.

Die Frequenzweiche besteht aus:
- einem Hochpass 3. Ordnung (18 dB / Oktave) für den Hochtöner.
- einem Tiefpass 3. Ordnung (18 dB / Oktave) für den Tieftonlautsprecher.

Der Frequenzgang des Lautsprechers ist perfekt linear.

Das Abklingspektrum (Wasserfalldiagramm) ist vorbildlich ohne jegliche störende Resonanz.

Die nichtlinearen Verzerrungen bleiben bei 90 dB (1m) oberhalb von 200 Hz fast durchweg unter 1%.

Ein Ausschnitt aus dem Hobby HiFi Hörtest

"Mit der auf diese Weise erarbeiteten Aufstellung stellt sich ein ausgewogenes Verhältnis von Breiten- und Tiefenstaffelung ein: Stimmen wie Instrumente finden ihren Platz auf einer tiefen und weit ausladenden Bühne, punktgenau platziert und in authentischer Größe. Nichts driftet ineinander, sämtliche Klangquellen sind blitzsauber unterscheidbar. Solisten - stimmliche wie instrumentale - stehen bestens nachvollziehbar im Vordergrund, ohne dass sie dem Hörer zu nahe kommen: Diese Lautsprecher sind nicht auf eine größere Hördistanz angewiesen, die räumliche Abbildung überzeugt schon bei geringem Hörabstand ab 1,5 Meter. Auch dann präsentiert sich die Darstellung noch wunderbar weit bis in die Tiefe des Raums. Das geniale Gitarrensolo von Nils Lofgren in "Keith Don´t Go", zu finden auf der CD "Acoustic Live", erlebten wir besonders eindringlich. Lofgren steht mit seiner Akustik-Gitarre geradezu greifbar im Raum, die Saiten flirren, und die Finger tanzen übers Griffbrett. Der Air-Motion-Transformer ist hier ganz in seinem Element, unaufgeregt, mit selbstverständlich wirkender Klarheit und feinster Detailauflösung. Eine nicht ganz unerhebliche Pegelfestigkeit zählt ebenfalls zu den Stärken dieser Konstruktion. Diese auszuloten gelingt mit der O-Zone Percussion Group bestens, die auf der Manger-Hörtest-CD den Schlussakkord bestreitet. Das umfangreiche Schlagwerk dieser Truppe hält Zwerchfell massierende Trommelschläge bereit, die aus der Transmissionline pulvertrocken und mit überzeugend authentischem Druck entweichen. Den Tiefbass auszuloten ermöglichte einmal mehr Ray Browns Kontrabass auf der CD "We get Requests" des Oscar Peterson Trios. Ob gestrichen oder gezupft, zart oder impulsiv, das voluminöse Instrument stand in jeder Situation mit authentischem Tiefgang und Volumen bestens nachvollziehbar halb rechts und leicht nach hinten versetzt auf der Bühne. Auch bei deutlich reduzierter Lautstärke bleiben Breiten- und Tiefenwirkung erhalten, und immer noch sind alle Klangquellen blitzsauber aufgefächert. Stimmen brauchen keine Lautstärke, um wohlige Schauer über den Rücken zu jagen: lm fast ein halbes Jahrhundert überbrückenden Duett von Robbie Williams und Frank Sinatra, zu finden auf der immer wieder grandiosen CD "Swing When You're Winning", werden stimmliche Feinheiten deutlich, die einfach nur verblüffend sind."

Fazit der Zeitschrift:

"Waveline 152 Mk ll beweist: Nicht nur große Lautsprecher sind in der Lage, ihren Zuhörern sehr viel Freude an Musik zu bereiten. Die relativ kleine Transmissionline-Konstruktion überzeugt mit fantastischer Klangqualität in allen Disziplinen, sie spielt leise und laut gleichermaßen souverän - schwer vorstellbar, dass in dieser Größen- und Preisklasse noch mehr gehen könnte. Ihre Vorgängerin übertrifft die Mk ll-Version dank verbessertem Hochtöner und überarbeiteter Abstimmung ganz klar."

Besonderes:

Alternative Weichenbestückung auf Anfrage.

 

 

Der Bausatz enthält sämtliche notwendige Teile, jedoch keine Gehäusebauteile und kein Gehäuse. Bau- und Weichenplan sind Teil des Bausatzes und werden digital oder ausgedruckt mitgeliefert.